Naruto Shippuuden-The time for training is over...

Dieses Forum ist ein RPG-Forum zum Manga/Anime Naruto was in der Zeit von Naruto Shippuuden spielt.In diesem Forum können egal ob erfundene oder welche aus dem Manga/Anime Naruto ihren Platz finden und Spaß mit ihren Charakteren haben.
 
PortalStartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Deidara

Nach unten 
AutorNachricht
Deidara

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4
Alter : 25
Ort : Würzburg
Alter (In RPG) : 19
Anmeldedatum : 25.05.09

Charakter Eigenschaften
Lebenspunkte:
0/0  (0/0)
Chakrapunkte:
0/0  (0/0)

BeitragThema: Deidara   Mo Mai 25, 2009 10:33 pm

Characterbild:

Vorname: Deidara
Geschlecht: Männlich
Geburtstag: 5. Mai
Alter:19
Größe: 1.66m
Herkunft: Iwa- Gakure

Familie/Freunde: Akatsuki
Vorteile deines Charakter: Intellegent, schnell, gut im fernkampf
Nachteile deines Charakter: schlecht im nah Kampf
Besonderheiten/Merkmale: Hat jeweils einen Mund in seiner Handfläche
Ziele/Träume: Die gleichen wie Akatsuki
Besondere Angewohnheiten: Er sagt nach jedem Satz "hm"
Rang: Akatsuki

Waffe: Lehm
Geschichte: Deidara (デイダラ) (Dei=Schlamm) kommt aus Iwagakure und ist dort Attentäter gewesen. Er kann aus Lehm Figuren anfertigen, die er explodieren lassen kann. In seinen Handflächen befinden sich Münder, mit denen er diese Bomben herstellt. Er ist das einzige Mitglied von Akatsuki das gezwungen wurde in die Organisation einzutreten. Seine Fähigkeit ist für Akatsuki von Bedeutung. Er bekam eine Chance sich der Zwangsrekrutierung zu entziehen falls er Itachi besiegen sollte, was er aber nicht schaffte.

Sein erster Teampartner war Sasori, der von seiner Großmutter Chiyo und Sakura getötet wurde. Mit ihm hatte er sich immer über Kunst gestritten. Deidaras zweiter Teampartner ist Tobi, den er überhaupt nicht leiden kann da dieser ihm nicht sonderlich viel Respekt entgegen bringt.

Deidara hatte zusammen mit Sasori Gaara entführt und mit Tobi die 3-schwanzige Schildkröte besiegt.

Seine Arme verliert Deidara in Kämpfen mit Gaara und Kakashi. Den Ersten hatte Gaara mit seinem Sand zerquetscht. Den anderen, nahm ihm Kakashi mit seinem Mangekyou Sharingan, Kakuzu nähte sie ihm aber wieder an. “ Später kämpft er mit Sasuke. Dabei zeigte sich das er auch einen riesigen Mund auf der Brust hat. Weil er den Kampf mit Sasuke nicht gewinnen konnte sprengte er sich selbst in die Luft. Doch überlebte Sasuke da er sich im Bauch einer Riesenschlange (Manda) versteckte.“Spoiler

Missionen:D-Rang: 4
C-Rang: 27
B-Rang: 35
A-Rang: 13
S-Rang: 3


Chakraelement: Doton


Techniken:
Gentoushin no Jutsu: Diese Technik wird von Akatsuki verwendet, um sich an einem bestimmten Ort zu treffen, während die Mitglieder in verschiedenen Gebieten unterwegs sind. Während dieser Geisterform klingen die Stimmen der einzelnen Mitglieder tief und verzerrt.


Gofuu Kekkai Gofuu: Kekkai ist ein Fuin-Jutsu dass von Akatsuki verwendet wird um den Eingang zu ihrem Versteck zu sichern. Hierbei werden fünf "Kin"-Siegel in der Umgebung verteilt; eines genau am Eingang und die andern in etwa 100m Entfernung. Zusammen aktivieren sie eine unsichtbare Barriere vor dem Eingang. Diese kann man nur zerstören bzw. auflösen indem man alle fünf Siegel gleichzeitig entfernt.

Da Akatsuki von diesem Schwachpunkt weis, haben sie meistens noch eine andere Falle mit eingebaut. Wenn die vier im Umfeld platzierten Siegel entfernt werden, erhebt sich ein Doppelgänger derjenigen Person die das Siegel abgezogen hat, und bekämpft sie. Der Doppelgänger hat die selbe Stärke des Originals zum Zeitpunkt der Entfernung des Siegels. Sogar Kekkei Genkais kann dieser anwenden.


Jibaku Bunshin: Deidara kann diese Technik ohne seine "Mundhände" anwenden. Der Klon beißt ein Stück von Deidaras explosiven Lehm ab und konzentriert sein Chakra auf einen inneren Punkt. Das Chakra aktiviert den Vorgang; sein Körper bläht sich sehr stark auf und explodiert anschließend. Diese Technik kann auch als Köder benutzt werden um aus einer gefährlichen Situation zu entkommen.

Kibaku Nendo: Kibaku Nendo ist ein Nin-Jutsu, das von Deidara angewendet wird. Durch diese Technik kann Deidara aus einem seiner Münder (beide Hände, Gesicht, Brust) Tiere oder andere Wesen aus Ton erschaffen. Diese Tiere und Wesen können sehr gefährlich werden, wenn sie explodieren. Da sie öfters sehr klein sind, können sie - ohne erkannt zu werden - den Gegner überraschend angreifen.

C1: Der Vogel wird von Deidara im Miniformat geformt und wächst dann zu einem Riesenvogel, der ihn mühelos tragen kann. Er verwendete diesen Vogel im Kampf gegen Gaara und im Kampf mit Kakashi und Naruto.

Auch viele Insekten die Deidara herstellt gehören zu C1.

C2
Deidaras Lehmdrache
Deidaras LehmdracheHierbei wird ein riesiger Drache hergestellt der Fliegen kann und selbst auch noch Bomben ausspuckt. Die Bomben werden für gewöhnlich unter der Erde versteckt wie Minen. Der Drache selbst ist wie die C1 Kreaturen auch explosiv. Diese Bombe verwendete Deidara im Kampf gegen Sasuke.“Spoiler

C3
Diese Bombe wurde im Kampf gegen Gaara verwendet und ist zwar anfangs recht klein kann aber schnell sehr groß werden. Sie hätte wohl fast halb Sunagakure in die Luft gesprengt hätte Gaara nicht einen großen Sandschild über der Stadt errichtet.

C4
C4Hierbei wird anfangs ein Doppelgänger von Deidara erstellt der später dann platzt und die C4 Bomben verteilt. Dies sind mikroskopisch kleine Bomben die in den Körper des Feindes eindringen und ihn von innen heraus vernichten. Deidara versuchte dies 2 mal im Kampf gegen Sasuke.




Kyuukyoyu Geijutsu [Deidaras ultimative Kunst
Deidaras ultimative KunstDie stärkste und größte Explosion die Deidara erschaffen kann macht er mit seinem eigenem Körper. Hierbei verschlingt er Lehm mit seinem drittem Mund auf der Brust. Darauf bleibt nicht mehr viel Zeit da Deidara schon bald in die Luft fliegt und seine ultimatives Meisterwerk zeigt. Diese Explosion hat eine viel zu große Reichweite als dass man ihr Entkommen kann und man kann sie über Kilometerweiter Entfernung noch sehen. Da sich Deidara hierbei selbst in die Luft sprengt ist sie von ihm auch nur einmal im Kampf gegen Sasuke benutzt worden.

Doton: Moguragakure no Jutsu:Bei diesem Jutsu versteckt sich der Anwender unter der Erde. Dies ist nützlich um etwas Zeit zu gewinnen, sich zu erholen oder Minen unter der Erde zu platzieren.

Nendo Bunshin no Jutsu : Hierbei erschafft Deidara einen Lehmdoppelgänger der aus C4 Bomben besteht. Wenn der Gegner den Doppelgänger angreift wird dieser mit den C4 Bomben infinziert die ihn dann aus dem inneren heraus zerstören

Shouten no Jutsu: Shouten no Jutsu ist ein Nin-Jutsu das dem Anwender erlaubt einen beliebigen Körper in eine beliebige Person zu verwandeln. Das Jutsu hat Ähnlichkeiten von Edo Tensei, nur dass der verwandelte Körper auch selbstständig handeln kann. Anders als Henge no Jutsu dass nur das Aussehen ändert, dient diese Technik dazu, den bereitgestellten Körper als "Träger" der Kopie zu nutzen.

Der Anwender hat die volle Kontrolle über sein Ebenbild. Je mehr Chakra er seiner Kopie leiht, desto stärker wird sie. Der Doppelgänger kann beinahe alle Techniken die auch das Original kann, wie es scheint auch Kekkei Genkais. Sollte jedoch das Chakra zur Neige gehen oder der Doppelgänger stirbt, verwandelt er sich zurück in sein ursprüngliches Aussehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Deidara
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Shippuuden-The time for training is over... :: Charakter Bewerbung :: Die Bewerbung :: Bewerbungen-
Gehe zu: